zitat
Zitat von: Jan Borghorst, Apotheker, Vorsitzender des Gewerbevereins Gremmendorf/Angelmodde. © Branislav Novak/Shutterstock
24.09.2021
Kommunikation

Neue Perspektiven für die Gremmendorfer Mitte

Urban und lebendig und dennoch grün und zum Wohlfühlen – so soll sie werden, die neue Gremmendorfer Mitte. Sie soll entlang des Albersloher Weges die Brücke schlagen zwischen dem neu entstehenden Quartier und dem alteingesessenen Stadtbezirk. Gelingen soll die Neuausrichtung Gremmendorfs mit vielen Möglichkeiten für alle Beteiligten dank einer ausgewogenen Mischung aus Wohnen und Arbeiten.
rendering gremmendorfer mitte
Grüne Achse: Eine Rasenterrasse lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Zugleich schafft sie behutsam einen Übergang von der Geschäftsmeile in die ruhigeren Wohnbereiche. © Architekturbüro plan.werk

 

Das Mittel der Stadtplaner:innen für eine ideale Umsetzung: die Konzeptvergabe. Auch in Bezug auf die Gremmendorfer Mitte bildet sie die Ausgangsbasis und ist ein Qualitätsversprechen an die neuen sowie die bisherigen Bewohner:innen Gremmendorfs. Ein Investor für den sensiblen Bereich steht bereits fest: Die CM Immobilien Entwicklung GmbH aus Münster hat mit den Plänen des Münsteraner Architekturbüros plan.werk den Zuschlag erhalten und wird den nördlichen Teil der neuen Gremmendorfer Mitte mit Leben erfüllen.

studenten
So könnte sie aussehen, die neue Gremmendorfer Mitte: Eine Oase zum Wohlfühlen zwischen Wohnen und Arbeiten. ©javiindy/photocase

Bestimmte Bauelemente waren dabei bereits im Vorfeld vorgegeben wie Gewerberiegel, die die Wohnbereiche vom Albersloher Weg abschirmen. Parallel zu den Wohnhäusern in heller Klinkeroptik mit begrüntem Wohnhof haben sich die Planenden noch einen besonderen Clou einfallen lassen: eine grüne, autofreie Achse.

 

 

Sie wollen lesen, wie es weitergeht und welche Schätze das neue York Quartier noch bereithält? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, sich die dritte Ausgabe unseres „Impulse“-Magazins herunterzuladen. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern!

28.09.2022
Baufortschritt

Die Pioniere des Quartiers

Die ersten Bewohner:innen beziehen das Teilquartier Gartenwohnen.
Weiterlesen
15.09.2022
Kommunikation

Von Münster in die Welt

Eine Planungsgruppe aus der jordanischen Hauptstadt Amman hat im York-Quartier Ideen für Stadtentwicklung gesammelt.
Weiterlesen
02.09.2022
Baufortschritt

Pädagogik mit Herzblut

Die neue Kita St. Hilda nimmt im Teilquartier Gartenwohnen ihre Arbeit auf.
Weiterlesen
22.08.2022
Ausschreibung

Denkmalretter gesucht

In der Bewerbungsphase für drei ehemalige Mannschaftsgebäude gegenüber der Panzerhallen sind innovative Konzepte gesucht.
Weiterlesen