Teilquartier | Yorkpark

Historisch.
Atmosphärisch.
Lebenswert.

map

Im Herzen des York-Quartiers liegt der Yorkpark. Auf circa 8 Hektar finden sich hier die ehemaligen Mannschaftsgebäude. Im Zentrum ist auf dem ehemaligen Exerzierplatz außerdem ein Neubau inklusive Secret Garden sowie viele Grünflächen und der Erhalt der alten Baumbestands vorgesehen. Im weitläufigen Parkgelände soll man die historische Atmosphäre einatmen und den Platz und Freiraum erleben können, der das Teilquartier sichtbar bestimmt.

Von Studentenapartments über große Etagen- und Maisonettewohnungen bis hin zu Stadthäusern sind die Bestandsgebäude flexibel umnutzbar und transportieren gemeinsam mit den gleichwertigen Neubauten das ruhige und entspannte Lebensgefühl des Quartiers.

yorkpark

Besonderes erhalten

Die Umwandlung der ehemaligen Kaserne in ein lebendiges und urbanes Wohnquartier berücksichtig natürlich auch das architektonische Erbe aus der Zeit der Kasernennutzung. Dort, wo es möglich ist, wird daher auf den Erhalt von Gebäuden (und der Natur) unter den Gesichtspunkten des Denkmalschutzes geachtet. Gerade die imposanten Mannschaftsgebäude mit der hochwertigen Klinkerarchitektur und der Park im Teilquartier sind wichtige Elemente, um die besondere Geschichte und Identität des Areals zu bewahren.

Ein Zuhause für Flüchtlinge

Das Areal wird aktuell noch von der Bezirksregierung als Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge genutzt. Bis zu 500 geflüchtete Menschen finden hier ein zeitweises Zuhause und ein Dach über dem Kopf. Mit der Fertigstellung der neuen Unterbringungseinrichtung am Pulverschuppen in Münster wird der Yorkpark Teil des Gesamtareals und zum zentralen Bereich des Quartiers.

gruppe willkommen
secret garden

Vom exerzierplatz zum Secret Garden

Ehemals marschierten hier die britischen Einheiten, jetzt entsteht eine versteckte und über vier Häuserdurchgänge zugängliche Gartenanlage. Der atmosphärische Innenhof des geplanten Neubaucarrees ersetzt den ehemaligen Exerzierplatz, ist für das gesamte Quartier zugänglich und zugleich mit angrenzenden Privatgärten Rückzugsort für die direkten Anwohner.