Denkmalretter gesucht
© KonvOY
Beim Brückenschlag von der denkmalgeschützten Vergangenheit in ein modernes Quartier soll bei der Gestaltung ein Fokus auf der Beziehung zwischen Innen- und Außenraum liegen.
22.08.2022
Ausschreibung

Denkmalretter gesucht

Unter dem Motto „Denkmalretter gesucht“ geht für Baufeld D5 die Bewerbungsphase los. Gesucht sind innovative Konzepte für drei ehemalige Mannschaftsgebäude gegenüber der Panzerhallen.

 

Das Baufeld D befindet sich im Herzen des Quartiers: Um den ehemaligen Exerzierplatz in der Mitte liegen denkmalgeschützte Mannschaftsgebäude. Sowohl die Klinkerbauten als auch die umgebende Parklandschaft lassen bereits erahnen, dass hier ein idyllisches Wohnquartier entstehen wird.

Aus dem baulichen und landschaftlichen Bestand ergeben sich auch die Anforderungen an die Konzepte der Bewerber:innen: Die räumlichen Qualitäten der historischen Landschaft sind zu erhalten und zu unterstützen. Dieser Bereich mit ehemaligen Mannschaftsgebäuden und dem Exerzierplatz in ihrer Mitte ist wesentlich für die historische Identität der denkmalgeschützten Kaserne. Die Gebäude sind als Objekte in einer Parklandschaft zu verstehen. Die Mannschaftsgebäude sollen saniert werden und können durch denkmalverträgliche Neubauten ergänzt werden.

Zur Nutzung werden innovative, experimentelle Wohnprojekte bevorzugt, die barrierefrei sind und die soziale Durchmischung im Quartier fördern. Beim Brückenschlag von der denkmalgeschützten Vergangenheit in ein modernes Quartier soll bei der Gestaltung ein Fokus auf der Beziehung zwischen Innen- und Außenraum liegen. Für ein schlüssiges Gesamtkonzept sind nachhaltige, klimagerechte sowie tierfreundliche Maßnahmen gesucht.

Die Bewerbungsphase endet am 30.09.2022. Mehr Infos zur Auslobung finden Sie hier. Die Bewerbung findet über das Deutsche Vergabeportal statt.

Fakten zum Baufeld D5

 
  Los 1 Los 2
Bestand 2 Mannschaftshäuser, 1 Kompanieführergebäude + Grünfläche 1 Lehrgebäude
Größe 14.605 m²  4.387 m² 
Denkmalretter gesucht
28.09.2022
Baufortschritt

Die Pioniere des Quartiers

Die ersten Bewohner:innen beziehen das Teilquartier Gartenwohnen.
Weiterlesen
15.09.2022
Kommunikation

Von Münster in die Welt

Eine Planungsgruppe aus der jordanischen Hauptstadt Amman hat im York-Quartier Ideen für Stadtentwicklung gesammelt.
Weiterlesen
02.09.2022
Baufortschritt

Pädagogik mit Herzblut

Die neue Kita St. Hilda nimmt im Teilquartier Gartenwohnen ihre Arbeit auf.
Weiterlesen
22.08.2022
Ausschreibung

Denkmalretter gesucht

In der Bewerbungsphase für drei ehemalige Mannschaftsgebäude gegenüber der Panzerhallen sind innovative Konzepte gesucht.
Weiterlesen