Stand des Landes Nordrhein-Westfalen, v.l.n.r.: Ludger Kloidt (NRW.URBAN), Stephan Aumann (KonvOY GmbH), Peter Köddermann (Baukultur Nordrhein-Westfalen), Dr. Jan Heinisch (Staatssekretär des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW) © Frank Vinken
Stand des Landes Nordrhein-Westfalen, v.l.n.r.: Ludger Kloidt (NRW.URBAN), Stephan Aumann (KonvOY GmbH), Peter Köddermann (Baukultur Nordrhein-Westfalen), Dr. Jan Heinisch (Staatssekretär des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW) © Frank Vinken
02.05.2022
Kommunikation

KonvOY auf der Immobilienmesse polis

„Auf der polis Convention versammeln sich all diejenigen, die unsere Städte in lebenswerte Räume transformieren wollen“, heißt es auf der Webseite der Messe für Stadt- und Projektentwicklung. Unter den Akteur:innen verschiedener Sparten des Immobilienmarktes war auch die KonvOY mit Geschäftsführer Stephan Aumann vertreten. Der gemeinsame Stand mit der Stadt Münster und der Wirtschaftsförderung Münster war gut besucht und brachte so viel wertvolles Feedback für das Konversionsvorhaben.

 

Wie auch bei vorherigen Messebesuchen ziehen die beiden Konversionsprojekte Oxford und York in der Immobilienwirtschaft weiterhin großes Interesse auf sich. Insbesondere die aktuelle Ausschreibung des Grundstücks für Einzelhandesnutzungen im Stadtteilzentrum wurde oft angesprochen. Die Quartiere haben für eine Transformation in vitale Stadtquartiere aufgrund ihrer besonderen Qualitäten Vorbildcharakter: Markante Baustrukturen in hervorragender Lage treffen auf sehr gut erhaltene Baumstrukturen – drei wichtige Aspekte für hohe Lebensqualität. Bei einer Gesprächsrunde am Stand des Landes NRW unter der Überschrift „Grün statt Grau“ konnte Stephan Aumann die grünen Qualitäten des Quartiers ins Licht rücken (im Bild).

 

In zahlreichen Gesprächen mit Bauträger:innen, Investor:innen und Projektentwickler:innen kristallisierten sich besonders die Themen (altersgerechtes) Wohnen, Gewerbe, aber auch digitale Aspekte beim Wohnen sowie digitale Ausstattung von Städten als Interessensschwerpunkte heraus. Die faire, transparente Konzeptvergaben der Baufelder, die den Fokus auf die Qualität der Konzepte legen, strichen die Besucher:innen als besonders nachahmenswert heraus.

28.09.2022
Baufortschritt

Die Pioniere des Quartiers

Die ersten Bewohner:innen beziehen das Teilquartier Gartenwohnen.
Weiterlesen
15.09.2022
Kommunikation

Von Münster in die Welt

Eine Planungsgruppe aus der jordanischen Hauptstadt Amman hat im York-Quartier Ideen für Stadtentwicklung gesammelt.
Weiterlesen
02.09.2022
Baufortschritt

Pädagogik mit Herzblut

Die neue Kita St. Hilda nimmt im Teilquartier Gartenwohnen ihre Arbeit auf.
Weiterlesen
22.08.2022
Ausschreibung

Denkmalretter gesucht

In der Bewerbungsphase für drei ehemalige Mannschaftsgebäude gegenüber der Panzerhallen sind innovative Konzepte gesucht.
Weiterlesen